Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • OT Ganz andere Richtung. Dann darfst jetzt die Abschaltung v. Schweizer DVB-T beklagen. Wusste gar nicht, dass die Österreicher auch darüber senden (dürfen). Oder meinst "Pfänder". /OT

  • Quote from bodyslider: “und ATV2 über DVB-T2. ” Von welchen Sendeturm empfängst Du?

  • Wär da nicht eine ORF-Smartcard für Satempfang effektiver? Zumal auf Deiner alten Ultimo in Bezug auf deutsches DVB-T2 gar nichts geht. In Bezug auf das Simpli-Modul halt mal bei einen österr. Elektronikladen (nicht unbedingt Meia-Markt & Co.) vorbei schauen. Vielleicht kennen die dort eine "Lösung". Fragen kosten bekanntlich nichts.

  • Die "Smartcard" ist im Modul fest verlötet. Eine Registrierung ist erforderlich. Ging mal mit irgendwelchen "Pseudodaten" (aus den Telefonbuch), keine Ahnung wie das aktuell ist. ORF 1 & ORF 2-Wien momentan noch in SD-Auflösung (aber nur mit DVB-T2-Tuner) teilweise unverschlüsselt empfangbar. Hängt vom Sendeturm ab. "Niederndorfer Berg" & "Hohe Salve" die beiden ORF-Sender vermutlich noch "on air".

  • Oesterreichische DVB-T2 Sender alle verschlüsselt. Brauchst ein Simpli-Modul.

  • Wenn es 2 Sender mit (fast) identischen Namen gibt, sollten doch auch beide Sender "gelistet" werden. Stellt sich auch die Frage, ob der nicht erwünschte Sender versehentlich (statt den Gewünschten) in den Favoriten oder Bouquets plaziert wurde. Aus der Senderliste "Alle" kannst den Sender z. B. per DreamBoxEdit entfernen. Wäre aber nach einen Suchlauf wieder da. Umbenennen würde ich nichts, wenn dann nur in den Favoriten oder Bouquets, auf keinen Fall in der Senderliste "Alle".

  • Gib mal nur die IP-Adresse der Box ein. Sofern die "neue" Ansicht vom OpenwebIf aktiv ist, kannst links runterscrollen und kommst da direkt zur LCD4Linux Konfiguration.

  • Anderes HDMI-KAbel schon mal probiert? Evtl. auch mal einen anderen HDMI-Eingang am TV getestet? HDMI direkt v. d. Box zum TV oder ein AVR oder Sonstiges dazwischen? TV hat auch aktuelle Software intus?

  • OT Wenn mit dieser Version auch noch diese Meldungen bekommst, stimmt was nicht. Im Gegensatz gab/gibt es unter Linux keine solche Meldung wenn jemand z. B. auf "Festplatte initialisieren" drückt. Mit, wenn das keine leere Festplatte ist, u. U. fatalen Folgen. /OT

  • Kanalliste retten

    Radar - - VTi Team Image Vu+ Solo 4K

    Post

    Bei "alte löschen" werden i. d. R. Senderleichen aus der Senderliste (alle) gelöscht. Die Senderlistenstruktur bleibt dabei erhalten. Gelöschte Sender die nicht mehr (auf der gewohnten Frequenz) senden sind dort dann als N/A "gekennzeichnet".

  • Kanalliste retten

    Radar - - VTi Team Image Vu+ Solo 4K

    Post

    Wie der Vorredner schon geschrieben hat, macht die Box eine Sicherung der Senderliste bei einen Suchlauf. Schau mal auf der Festplatte, sollten mehrere Senderlistensicherungen (Backupverzeichnis) dort zu finden sein. Wenn man im Betiebssystem der Box per FTP rumfuhrwerkt, sollte man mit "init 3 bzw. 4" das Betriebssystem stoppen und wieder starten. Ich würde ins kalte Wasser springen, die Box runterfahren und komplett neu booten lassen. Mit der Backupsuite kann man auch "wiederherstellen". Schau…

  • Kanalliste retten

    Radar - - VTi Team Image Vu+ Solo 4K

    Post

    Kenne e-channelizer nicht. DreamBoxEdit gibt es immer eine "Sicherung" der Kanalliste auf der Festplatte vom PC. Zudem bietet die Box selbst auch eine Sicherung der "Kanalliste" in der Backupsuite. Ich würde mal einen automatischen Sendersuchlauf mit der Option "vorher alte löschen = Ja" machen. Ich glaube im Vorfeld nicht, dass die Box die "satellite.xml" und die restlichen Dateien für die Senderliste eigenständig gelöscht hat.

  • Im Rahmen von Fernwartung würde ich auf ein defektes Netzteil tippen. Prüfen kann man sowas nur vor Ort mit Messgeräte.

  • Netzwerkinfrastuktur ist dann wie aufgebaut? Du musst die Box dann auch teilweise per OpenWebIf "fernsteueren". Nicht jeder TV kann ohne Zubeh. (was Du ja vermeiden möchtest) auf die Tuner der Box über das Netzwerk zugreifen. Oder brauchst Du die Box im Keller nur für Aufnahmen und die Sat-Tuner der TV's werden über Unicable für Live-TV im jeweiligen Raum versorgt?

  • Ich blick da jetzt nicht mehr durch. Post 24 lese ich HD Austria-Modul. Davon abgesehen würde ich halt im Vorfeld unverschlüsselte Programme ausgiebig testen. Auf irgend einen privaten SD-Sender gab es angeblich ja auch Störungen.

  • So wie ich das verstanden habe, die Smartcards für TiVuSat etc. über Oscam & die ORF-/Sky-Smartcard im Modul. Letztere kann man natürlich nicht sharen, bestenfalls Sender streamen, wobei es die Restriktion gibt, dass immer nur ein und nicht mehrere dieser Sender gleichzeitig entschlüsselbar sind. Da fehlerhafter Empfang und fehlerhafte Entschlüsselung ein sehr ähnliches Fehlerbild erzeugen, würde ich im Vorfeld sicher stellen wollen, dass unverschlüsselte Programme fehlerfrei empfangbar sind. We…

  • Quote from Sweeny: “und man wäre dann gebundener. ” Sofern statt Sternverteilung eine Baumverteilung installiert wird, Ja. Vom Multischalter nicht zu jeder Dose ein Antennenkabel, sondern von Dose zu Dose. Könnte man im Nachhinein kein herkömmliches Satsignal verwenden. Sollte es Boxen bzw. TV's geben, die kein Unicablesignal unterstützen.Und wie @Just Me schon schreibt, wenn das Empfangsgerät in den Keller verbannen willst, brauch es eine entsprechende Netzwerkverkabelung um in den Wohnbereiche…

  • Tuner A v. 1. Unicablerouter SCR 0 passt. Ebenfalls Tuner B v. 2. Unicablerouter SCR 0. Mit den Verbindungen von Tuner C & Tuner D mit jeweils SCR 1 wirst experimentieren müssen. Im Gegensatz zu den beiden Doppeltunern in der Duo² ist der FBC-Tuner ein Doppeltuner, aber mit 8 Demodulatoren. Probier mal ob statt Tuner D (nicht konfiguriert) Tuner E mit Tuner B verbinden kannst. Vielleicht meldet sich @hgdo, der kennt sich diesbezüglich besser aus als ich. Gab hier mal ein Beispiel mit 2 Unicable-…