Search Results

Search results 1-20 of 244.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Openvpn 2.4.6 mit Openssl 1.1.1a

    bartali - - Netzwerk

    Post

    Im Thread von Banana Joe bist du schon richtig wenn du einen VPN-Server zum Laufen bringen willst. Ich habe nur die aktuellen Pakete gebaut, welche mit "opkg install" unter telnet installiert werden können. Der Rest steht im Tutorial von @Banana Joe, d. h. wie die Zertifikate erstellt werden, welche dann in der genutzten App importiert werden müssen.

  • Wenn der Treiber auf dem Feed vorhanden ist, könntest du ihn ja mit "opkg download" herunterladen, auf einen USB-Stick packen und dann ohne ein Netzwerkkabel ziehen zu müssen, installieren falls nötig.

  • ...er hat ja mittlerweile im OpenATV-Forum einen Thread erstellt, vielleicht hilft dort jemand.

  • Die entscheidende Frage ist für welche Box der Treiber genutzt werden soll, bzw. welcher Prozessorarchitektur vorhanden ist. In der openembedded Umgebung von openvuplus taucht der Treiber nicht, bzw. es gibt kein vorhandenes Build-Rezept womit man den Treiber bauen könnte.

  • Suche vpnc

    bartali - - Allgemeines Vu+ Uno 4K SE

    Post

    Das oben von mir gepostete vpnc-Paket habe ich unter der openvuplus Entwicklungsumgebung erstellt. Die im letzten Post von mir angegebenen Abhängigkeiten stehen so im vorhandenen bitbake-file drin. Das könnte ich, wen ich weiß was, natürlich ändern und das Paket erneut kompilieren.

  • Suche vpnc

    bartali - - Allgemeines Vu+ Uno 4K SE

    Post

    Ich weiß nicht, ob ich da helfen kann. So wie ich es verstehe, müßte libgryctp ohne die (lib)cap-Abhängigkeit kompiliert werden? Im bitbake-file von libgcrypt steht folgende Abhängigkeit: DEPENDS = "libgpg-error libcap" und auch EXTRA_OECONF = "--disable-asm --with-capabilites" Wenn es an einen dieser Abhängigkeiten/Flags liegt könnte man diese natürlich entfernen und nochmal kompilieren - aber so tief stecke ich da nicht drin.

  • Openvpn 2.4.6 mit Openssl 1.1.1a

    bartali - - Netzwerk

    Post

    Die Pakete sind so, wie sie in der Entwicklungsumgebung erstellt wurden, d.h. einzelne ipk-Pakete. Vielleicht kann man da auch ein Paket daraus machen, aber da musst du dich selbst schlau machen. Bezüglich der openssl-conf: Diese ist eigentlich nur eine Datei zur Konfiguration. Du kannst die ja mal via ftp suchen und analysieren (/etc/ssl/openssl.cnf). Ich hänge mal auch das mitgebaute Paket der openssl-conf 1.1.1a an. Dieses Paket kannst du auch mal lokal entpacken und die darin enthaltenen Dat…

  • Openvpn 2.4.6 mit Openssl 1.1.1a

    bartali - - Netzwerk

    Post

    Eigentlich sagt openvpn ja was ihm beim Start fehlt. Da openvpn gegen openssl1.1.1a gebaut ist erwartet diese wohl auch die aktuelle libssl.

  • Openvpn 2.4.6 mit Openssl 1.1.1a

    bartali - - Netzwerk

    Post

    Ist die Installation wirklich durchgelaufen, bzw. wie hast du installiert. Bei der Installation werden fehlende Abhängigkeiten bemängelt. Ich weiß ja nicht ob es jemand anderes schon auf einer 4k-Box installiert hat und ob dort auch dieser Fehler aufgetaucht ist. Aufschlussreich wäre da ein Source Code (1 line) bzw. das gleiche für die anderen fehlenden Pakete. Auch ein Source Code (1 line)könnte zeigen ob openvpn richtig installiert wurde. Falls es nur an dem libcrypto Paket liegt, hier:

  • Kein Problem. Bezüglich OpenSSL 1.1.1a: siehe hier.

  • Suche vpnc

    bartali - - Allgemeines Vu+ Uno 4K SE

    Post

    Da ich gerade dabei bin. Nicht selbst getestet auf eventuelle Abhängigkeiten.

  • Openvpn 2.4.6 mit Openssl 1.1.1a

    bartali - - Netzwerk

    Post

    Nachdem ich den anderen Openvpn-Thread mit etlichen Versuchspaketen geflutet habe, hier die aktuellen Versionen von Openvpn gebaut gegen Openssl. Die arm-Pakete für die 4k-Boxen und die mipsel-Pakete für anderen Boxen.

  • Vielleicht macht dir slaptap eine aktuelle Version von openssl

  • Einen Versuch habe ich mir noch gegeben. Diesmal erstellt unter openvuplus_3.0. Wenn die nicht laufen, dann weiß ich auch nicht mehr. Openvpn_2.4.6 und die zugehörige Openssl_1.1.0g für die vuplus 4k Boxen.

  • Ich habe mir mal noch einen Versuch gegeben um ein Ergebnis für die 4k-Boxen zu erstellen. Leider kann ich es nicht selbst testen. Hier eine ipk zum Testen. Wenn die nicht läuft wird es mir zu anstrengend und es muss jemand anderes ran.

  • Okay, dann hilft dies alleine wohl nicht. Eventuell müsste ich die Pakete unter der original vuplus Umgebung kompilieren. Leider habe ich dort noch Probleme mit einigen bitbake-Rezepten.

  • Merci für's Testen. Hast die Datei arch.conf unter /etc/opkg editiert, also folgende Zeile hinzugefügt: Source Code (1 line)und abgespeichert. Dann müsste die Zeile auch bei opkg print-architecture erscheinen.

  • Danke. Nur mal ein Schuss ins Blaue: vielleicht hilft es unter /etc/opkg/arch.conf folgendes hinzuzufügen: Source Code (1 line)und dann nochmal versuchen die Pakete zu installieren.

  • An die Besitzer der 4k-Boxen: Könnte mal jemand die Ausgabe von " opkg print-architecture" posten.

  • Hmm..., ich habe zwar noch eine Idee, aber vielleicht kann jemand aus dem Forum, der mit dem Imagebau vertraut ist, direkt was dazu sagen.