Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Coxeroni: „Ah, somit eine dritte Option, bei der ich den LNB lassen kann und nur den MS ersetze, richtig? “ Wie man ggf. die dritte Option umsetzt, hinge für mich ganz stark davon ab, welche Endgeräte da dran sollen. So etwas wie DPC-32K mag für reine VU+-Nutzer, die eine preiswerte Lösung suchen, passen. Aber wenn auch Endgeräte da dran sollen, die nur das ältere Einkabelprotkoll EN 50494 ("Unicable") können (> Das trifft auf die meisten TVs, aber auch (wieder) auf Sky-Receiver zu.), …

  • Antennen Verteiler

    raceroad - - Kabel Empfang (DVB-C)

    Beitrag

    Zitat von sven0364: „hm, also angedacht ist: so ein verteiler in die kabeldose und dann mit 2 kabel [...] “ Scheinbar war der letzte Part meines ersten Beitrags #12 nicht deutlich genug: Du schreibst völlig korrekt, dass zu einem Adapter zwei Kabel nötig sind. Wenn es der passende Adapter ist, sind das Kabel mit einem sog. IEC-Stecker auf der einen und einer sog. IEC-Kupplung auf der anderen Seite. Wenn man aber zwei solche Kabel hat, kann man auch eines dazu verwenden, von der Dose auf Single-T…

  • Zitat von gerty: „Jetzt habe ich wieder alles zurückgebaut und den Noname Multiswitch (EMF.... 15 Jahre alt) “ Vielleicht doch ein EMP? Ich weiß sicherlich nicht, was alles schiefgegangen ist. Was passieren kann, wenn man auf gut Glück Komponenten verschiedener Hersteller kombiniert: Vom Deinem IDLU-UST110-CUO4O-32P weiß ich das nicht, aber die kleinen IDLU... mit zwei Ausgängen koppeln die LNB-Spannung über die vier Sat-Pfade. Bedeutet: Wäre der Multischalter Quad-tauglich (> Trifft auch auf ei…

  • Einstellungen sehen korrekt aus. Tuner I und J hängen halt ohne Verteiler bzw. zweites Kabel in der Luft, aber das hatte @Just Me ja bereits geschrieben und hat nichts mit den fehlenden Programmen zu tun. Ich wiederhole die Frage nach dem Typ des Multischalters. Teils damit verknüpft: Ist sicher, dass es sich um ein Quattro-LNB handelt, oder könnte es auch ein Quad sein?

  • Zitat von gerty: „Seltsam ist, wenn ich den alten Multischalter Stromlos mache und am Inverto den SW2 Handschalter auf off stelle gehen genau genau die Sender am Unicable Ausgang, aber dafür sind alle anderen dunkel. “ Sicher mit den Bezeichnungen? Laut der Anleitung ist für diesen Schalter Stellung ON zu wählen, um das LNB über die am IDLU... angeschlossenen Receiver zu versorgen. Würde umgekehrt bedeuten, dass in Stellung OFF nicht das LNB versorgt wird, (> Steht auch fast so in der Anleitung)…

  • Antennen Verteiler

    raceroad - - Kabel Empfang (DVB-C)

    Beitrag

    Bei dem, was man im Bild aus Beitrag #6 sieht, handelt es sich aber sehr wahrscheinlich nicht um einen Verteiler, sondern um ein rein elektromechanisches T-Stück. Auf den reinen T-Verbindern steht meist gar nichts drauf, während an Verteilern in T-Form Ein- und Ausgänge kenntlich gemacht sind. Selbst Verteiler direkt auf Tuner ist eigentlich falsch. Denn auch ein Verteiler wie im Bild von @FOD liefert nicht die geforderte Entkopplung von 30 dB, funktioniert teils dennoch. Aber ein schlichter T-V…

  • Zitat von ollilein: „Da aber ich aber mal vermute, daß die wenigsten hier eigene Messgeräte haben um genaue Fehlersuche zu betreiben, gibt es ja nur die Möglichkeit anhand des Fehlerbilds die Komponenten zu tauschen, was sich bei einem Quattro-LNB und 5/8 Multischalter finanziell in Grenzen hält. “ Dein Vorschlag war zunächst nicht, den Multischalter oder das LNB zu tauschen, sondern dieser: Zitat von ollilein: „Häng den Receiver an das Kabel welches am Multischalter am H/L Eingang angeschlossen…

  • Zitat von ollilein: „Ein Stecker wird nach meiner Meinung aber nicht von heute auf morgen so schlecht daß der Empfang ausfällt. [...]“ Das mit dem Kabel war nur ein Beispiel, könnte (Stichwort Elektronik) auch der Ausgangsverstärker für H/L im LNB sein. Kabel könnte im Stecker nur etwas locker sein, was sich noch kaum auswirkt. Dann kommt ein starker Windstoß oder ein Vogel …. Außerdem: Wer nicht immer nach den Werten schaut, merkt gar nicht, wenn das Signal mit der Zeit langsam schlechter wird.…

  • Sofern direkt am H/L-LNB-Kabel etwa Das Erste HD empfangen wird, dann nicht damit begnügen, sondern nach den Empfangswerten (Signalstärke bzw. AGC-Wert / Signalqualität) schauen. Am besten noch mit denen direkt am Kabel V/L für 3sat HD vergleichen. Denn so einfach, dass aus Empfang direkt am LNB folgt, dass der Multischalter kaputt ist, ist das nicht. Diese Annahme hat schon öfters für Frust beim Käufer eines neuen Multischalters geführt. Falls vom LNB für H/L ein deutlich pegelschwächeres Signa…

  • Zitat von dhwz: „Doch, und auch die in der Vu+ verbauten DVB-S2X FBC sind Multistream kompatibel, das Problem liegt einzig und allein in der Software. “ Wir sprechen scheinbar nicht dieselbe Sprache. Mein Zitat von raceroad: „Sieht man ja an den VU+ mit DVB-S2X-Tuner, die aktuell kein Multistream können. “ bedeutet im Umkehrschluss u.a., dass es auch eine Frage der Software ist (Die Software kann man im Vergleich zum aktuellen Zustand ändern, die Hardware nicht.). Dass man für einen VU+ Multistr…

  • Zitat von dhwz: „Man benötigt für Multistream natürlich einen passenden Tuner. Das wäre in dem Beispiel der DVB-S2X FBC. “ Wenn ein Tuner DVB-S2X kann, heißt das noch nicht automatisch, dass er auch mit dem Multistream-Transpondern umgehen kann. Sieht man ja an den VU+ mit DVB-S2X-Tuner, die aktuell kein Multistream können. Und im Moment nutzt, wenn ich das richtig sehe, kein einziger Multistream-Transponder DVB-S2X. Ich weiß nicht mal, ob Multistream-Transpondern in DVB-S2X spezifiziert sind (>…

  • Soweit ich das verstehe, braucht man für Multistream selbst keine spezielle Hardware. Im anderen Thread zu Multistream werden zwar DVB-S2X-Tuner angesprochen, aber da geht es auch um den Empfang auf Transpondern in DVB-S2X. Deine Box zeigt ja die SIDs der Streams, also scheitert es nicht am Empfang, kann die aber nicht weiter auslesen.

  • P.S.: Wenn man genau hinschaut, weist Flysat die Programme über einen Multistream-Transponder aus (Bei KingOfSat sieht man das leichter). Multistream kann die Box nicht.

  • Bist Du sicher, dass auf diesem Transponder etwas gesendet wird? Flysat weist mit Datum Juni 2018 zwar Programme aus, aber laut KingOfSat gibt es da nur vier leere (= SID, aber keine Pakete) Kanäle. Zwar ist Flysat an sich aktueller, aber Dein Suchlaufergebnis entspricht den Angaben auf KingOfSat (> SID 0x3ec von Deiner Box bedeutet dezimal SID 1004).

  • Die Quelle, aus der ich erstmals von einigen auffälligen Black Premium hörte, stammt von Anfang 2017. Für ein noch in 2015 gekauftes LNB würde ich eher annehmen, dass es unproblematisch ist, kann das aber nicht garantieren. Falls Du ein regelbares Netzgerät hättest und damit umgehen könntest, brächte eine Messung Aufschluss über das Verhalten des LNBs. Sollte sich das LNB tatsächlich nicht eignen, würde ein Netzteil (Braucht nicht das teure von Jultec sein.) am JRS.... Abhilfe schaffen - und das…

  • Das ist ansatzweise richtig. Nur sind das eher 150 mA als 180 mA für das LNB selbst, und auf der anderen Seite muss man für die Wandlung noch etwas draufschlagen, weil der Wirkungsgrad nur ca. 90 % beträgt und an Dioden noch etwas abfällt (> siehe auch hier). Die 260 mA rechne ich eigentlich auch nicht aus, sondern leite sie aus gemessenen 153 mA für die Kombi eines JRM0508T mit 40 mA Eigenverbauch mit einem Black Premium ab und schlage dann den 105 mA höheren Eigenverbrauch des JRS... wieder dr…

  • Zitat von STSC: „Der FBC Tuner kann max. 400mA. Die maximale Receiverlast des Jultec JRS0502-4+4T ist 145 mA für den Unicabel Eingang. Der LNB selber braucht auch nochmals max. 200 mA. -> 2 x 145mA + 200mA = 490mA “ Du glaubst mir offenbar nicht. Auch wenn das bei den VU+ nicht konkret dabei steht, ob sich die Belastbarkeit auf einen oder beide Anschlüsse bezieht: Ich kenne auch sonst keine einzige Angabe zur Strombelastbarkeit eines Twinreceivers, für welche die beider Eingänge zusammengezählt …

  • DVB-S2 Neuanlage

    raceroad - - Sat Empfang (DVB-S, DVB-S2)

    Beitrag

    Zitat von Just Me: „Ich glaube so etwas gibt es nicht. Ich meine bei 4-fach ist Schluss, ohne Gewähr natürlich “ 5-, 6- und 8-fach ohne Dioden stehen als SDCV512FN, SDCV616F bzw. SDCV819F noch in diesem Katalog. Ob man die noch bekommt, steht auf einem anderen Blatt. Außerdem wären danach echte Enddosen fällig, aber zumindest fraglich, ob dafür der Pegel noch reicht.

  • Kabelengpass umgehen

    raceroad - - Sat Empfang (DVB-S, DVB-S2)

    Beitrag

    Zitat von Just Me: „Der Inverto IDLU-UWT110-CUO1O-32P wird ab Werk mit 32 aktiven Userbändern ausgeliefert [...] “ Ergänzend: Im Auslieferungszustand kann man alle 32 UBs von Ausgang #1 oder von #2 aus anfordern (eigentlich Unfug), aber mit "Unicable" halt nur UB1 bis UB8. In den Nutzungsmöglichkeiten unterscheiden sich die Ports damit nicht. Das bedeutet aber nicht, dass identische Signale ausgegeben werden. Am jeweiligen Ausgang erscheinen nur die darüber angesteuerten Userbänder.

  • Kabelengpass umgehen

    raceroad - - Sat Empfang (DVB-S, DVB-S2)

    Beitrag

    Zitat von gegika: „Es wurde mir UWT110 Multischalter ( https://www.hm-sat-shop.de/einkabelsysteme/inverto/2876/inverto-unicable-ii-idlu-uwt110-cuo1o-32p-multischalter-5/32?c=285) empfohlen on dem aus ich den EXR ansteuern soll. “ Da hast Du wohl etwas missverstanden. Das geht nicht! Zitat: „Alternativ hatte ich folgende Idee: Kann ich mit 2 Stück https://www.hm-sat-shop.de/einkabelsysteme/stacker-destacker/1682/stacker-destacker-einkabelloesung?c=134die 4 Bänder des LNB über die die 2 Leitungen …