Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 180.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DANKE dg4sj!!!!!!! Du bist mein Hero. Sie bootet wieder. Ist das geil. Hab jetzt zwar umsonst eine "Ersatzbox" für die Überbrückung gekauft, aber is jetzt auch egal War wohl echt was mit dem Filesystem, wie ich gedacht hab. Und ich hab gehofft, jemand hat genau so einen Tipp, wo die Box neu partitioniert wird. Nochmal danke, bin grad echt happy

  • Funktioniert auch nicht.

  • Hm, danke für die Anregungen. Aber ich hab die Box bestimmt schon 30x geflasht im Laufe der Zeit und immer auf die gleiche Weise (Stick als Fat32 und unter Win10 formatiert). Hab heute eine kleine Ersatzbox geholt und schau mal, was der Boardsponsor dazu sagt.

  • Die Festplatte ist ja nicht mehr eingebaut. Eine andere leere Platte hat nichts geholfen. Ich werde die Box einschicken müssen.

  • Ja, hab sie auch schon offen gehabt, um zum Test den DVB-C Tuner auszubauen. Da steckt außer Strom und HDMI nichts dran. Leider muss ich sie wohl einschicken. So ein Mist. Mein TV ist so grottig, was PVR betrifft (Aufnahmen sind in einem proprietären Format). Naja, danke jedenfalls für die Anregungen. Ich schreibe HM Sat mal an.

  • Ja, kann ich nachvollziehen. Trotzdem danke

  • Leider nichts. Hab einen VW Kugelschreiber mit USB probiert, aber kein Unterschied. Hintere USB Ports auch nichts. Es kommt das 'Reading USB', 'Programming, 'Continuing', ..., 'Flashing Image', 'Updating RootFS' und dann 'Rebooting in X Seconds'. Dann wird rebootet, aber der Receiver bleibt beim Solo 4K Logo am Display hängen. Am TV wird der VU+ Splashscreen (der erste, niedrig aufgelöste) angezeigt. Selbst nach 30 Minuten ist das so. Seufz

  • Naja wie gesagt, ich hab 3 sticks probiert. Mit einem davon hab ich früher immer problemlos geflasht.

  • Hallo Leute, meine Solo 4K will nach einem Flash nicht mehr booten. Vorgeschichte: Die Box blieb nach dem Herunterfahren hängen und ließ sich nur noch mit dem Ein/Ausschalter zum Starten bewegen. Also wollte ich sie heute neu flashen und neu einrichten. Der Flash läuft auffällig schnell durch, die Box rebootet, bleibt aber beim Splash hängen. Folgendes hab ich probiert: Anderer USB Stick, noch ein anderer USB Stick, andere VTI Version, openATV, original VU+ Image und openPLI. Jedesmal das gleich…

  • AntiLogo

    hifisoundfan - - Plugins

    Beitrag

    Es ist nicht mein Plugin. Ich kann nicht ändern, wie die Überlagerung aussieht. Das, was ich gemacht hab, ist: "patchen", damit es auf meiner Solo 4k nicht abstürzt und ein bisschen Optiktuning. Wenns auf der Uno4k SE abstürzt, kann ich leider nichts tun. Hab selbst keine. Probier eventuell einen anderen Skin, ansonsten muss sich das jemand mit einer Uno 4k SE ansehen.

  • AntiLogo

    hifisoundfan - - Plugins

    Beitrag

    Ich hab mir das Plugin selbst gepatcht. Einziger Unterschied (ging nicht anders): bei Aufnahmen wird der Dateiname als "Wiedererkennungsmerkmal" genutzt statt der eindeutigen Kennung. Bei gleich heißenden Aufnahmen sind die gespeicherten Overlays an der gleichen Stelle. Die Optik des Dialogs ist auch nicht ganz perfekt je nach verwendetem Skin - aber das Plugin funktioniert bei mir schon seit einem Monat ohne Probleme und schützt meinen Oled vor dem blöden knallroten 3sat Logo Die entpackte Ordn…

  • Oh, du hast Recht. Bin ich doof. Ich habs verwechselt. Es gibt auf Hotbird einen Sender, bei dem mein LG "HLG HDR" anzeigt. Siehe Anhang.

  • Da gibt es beim ZDF ein Testvideo mit 4K HLG: TerraX - Wolfskinder. wk_h265_HDR-12M.mp4 Das wird mit meiner Solo 4K korrekt wiedergegeben. Mein LG TV zeigt dann auch die Meldung, dass HLG aktiv ist. Beim TravelXP 4K leider nicht. Da hilft nur aufnehmen und die Aufnahme am TV schauen.

  • AntiLogo

    hifisoundfan - - Plugins

    Beitrag

    Nein. Schau beim 1. Bild mit Servus TV. Man hat halbtransparente Bereiche. Die Transparenz kann man einstellen von schwarz bis durchsichtig. Gut sein soll das gegen das Einbrennen von OLEDS. Siehe hier: 20/7 Burn-In Test: OLED vs LCD VA vs LCD IPS und hier: Fremdforum --> Link entfernt und hier: Fremdforum --> Link entfernt Falls beim OLED ein Logo einbrennt, ist es im Gegensatz zu den Plasmas permanent. Beim Plasma verschwand das noch nach Wochen, wenn man den Sender nicht mehr geschaut hatte.

  • AntiLogo

    hifisoundfan - - Plugins

    Beitrag

    Hey Es lässt einen beliebig viele, beliebig positionierbare Balken mit einstellbarer Durchsichtigkeit über Logos legen. LCD User könnten damit bei Filmen mit Cinemabalken auch das Logo komplett schwarz machen. Ich habs bei meinem Ausflug zu openatv entdeckt, und hätte es so gern in VTI Zum Ausprobieren muss man die Zip Datei nur in den Plugin Ordner unter /usr/lib/enigma2/python/plugins/Extensions/AntiLogo extrahieren. Aufgerufen wird es mit langem Druck auf die blaue Taste. Achtung: Wenn du die…

  • AntiLogo

    hifisoundfan - - Plugins

    Beitrag

    Hi Leute, wäre es vielleicht möglich, das AntiLogo Plugin (ich habs mal angehängt) unter VTi irgendwie zu Laufen zu bringen? Beim Versuch, es nach /usr/lib/enigma2/python/plugins/Extensions zu kopieren, stürzt die Solo 4K ab. Die Fehlermeldung sagt aus, dass die .toString() Methode nicht existiert. Es handelt sich um die Zeile 263: ref = self.session.nav.getCurrentlyPlayingServiceReference().toString() Ich vermute, dass das passiert, weil beim Hochfahren noch kein Service eixistiert. Ich hab ver…

  • An die glücklichen Besitzer: wie ist der Druckpunkt - klicken die Tasten beim draufdrücken?

  • Jaaaaaa! Ich freu mich grad so!

  • Ich werde das nächste Mal wieder Videos dazu machen, es ist am besten